Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Dan Ganove:
Schlafzimmerblick

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 8/13 - nächster Teil>>

Nachdem wir bei der letzten Platte wegen mancher Äußerungen, die nichts mit der Musik zu tun haben, Probleme damit hatten, uns das ruhigen Gewissens anzuhören, kommt der Wunsch auf, keine Tonträger mehr von alten weißen Männern zu besprechen und als Nächstes doch mal was von einem jungen weißen Mann zu hören. Hier haben wir zumindest einen mittelalten.

Fö: Das Cover zeigt, denke ich, die Bettdecke und das Kissen, die zur Tür reinschauen

Schlossi: Warum gucken die denn durch die Tür?

Fö: Das Bett symbolisiert das Schlafzimmer und guckt die Frau an, deswegen ist es ein Schlafzimmerblick?

schlossi: im ersten Augenblick etwas unangenehm. Mal schauen, wie es sich entwickelt.

Fö: "einfach ein Kerl, der sich mit der Gitarre in der Hand mal Luft machen muss"

Nat: "Auf seinem Punkrock-Raubzug"

aintjustmusic: "fröhlicher, solider Party-Punk"

Fö: mir ist das zu wizoig

Nat: mir ist das zu wenig wizo

Fö: Ihm ist mit Sicherheit unangenehm, dass seine Emailadresse auf der Innenseite falsch geschrieben ist

verSemmelt: Das ist Musik wo ich mich schäme, wenn das andere Leute mithören.

Nau: an den Gesang muss man sich erst mal gewöhnen

Roland der Voland: Stimme klingt echt ähnlich zum Axel

spiele Dan Ganove - Die Insel

schlossi: AAAAAhhHHHHHHHH!!!!!!

Kadda: Ich kann mich da nicht so richtig dran gewöhnen.

Fö: Es wird immer schlimmer!

Kadda: Wie viele Gitarren spielt er da eigentlich? Oh mann.

Nau: und jetzt find ichs doof

verSemmelt: Mach mal Hildmann

spiele Dan Ganove - Hildmann

verSemmelt: Hätte er wenigstens die Texte dazugelegt. Da hätte man die Musik nicht hören müssen und nur die Texte analysieren können...

tobias dressler: Schlimm

Kadda: Poetrieslam der sich dachte, Punk sei gerade mal wieder in

Nau: sein ernst?

schlossi: immer noch unangenehm.

Fö: Man muss ihm zugute halten, dass der Hildmann-Song für etwas Aufsehen in der Verschwörungsszene gesorgt hat. Angeblich hat Attila den Song sogar in seiner Telegram-Gruppe geteilt

Nat: Trotz gemeinsamen Feind möchte ich nicht sein Freund sein

He-Do: hat wahrscheinlich mal ein Skateboard ins Gesicht bekommen

Kadda:

Nau: der Song war so Liefers

Fö: Schade, SBÄM Records hat doch sonst meist nen ganz guten Geschmack

Roland der Voland: Erinnert mich immer mehr an einen Wizo-Klon

Fö: Noch Liedwünsche?

aintjustmusic: "Und Tschüss"??

spiele Dan Ganove - Und Tschüss

schlossi: ach so...das Lied.

Kadda: Ist das jetzt so ne Pick Up Artist Strategie?

Nat: Langweilig

schlossi: ja...und tschüss, oder?

Wiedergabe pausiert

Redaktion 05/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Dan Ganove
Musikstil: Punkrock, Funpunk
Herkunft: Oberhausen
Homepage: https://www.facebook.com/danganove
Dan Ganove - Schlafzimmerblick

Stil: Punkrock, Funpunk
VÖ: 12.03.2021, LP, CD, Sbäm Records


Tracklist:

01. Runde 840
02. Sturmfrei
03. Die Insel
04. Schönes Leben
05. Mein Wort
06. Gammelfleisch
07. Runterschlucken
08. Hildmann
09. Zombies
10. 1 Konzert
11. Wir werden alle sterben
12. Und Tschüss


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz