Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Cruor Hilla:
Warten auf den Kater

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 4/10 - nächster Teil>>

Was wollen wir noch besprechen? Hier, ne Schallplatte. Schönes Artwork. Das greift man doch gerne raus!

Schlossi: Was sagt mir der Name? Ist das ne Verballhornung von der bösen Frau aus 101 Dalmatiner? Cruella De Vil?
Zwen (liest Presseinfo): Ein Punkrock-Trio aus Berlin. Ich find's gut, dass sie ne kurze und ne lange Bandbeschreibung haben haben. Endlich mal ne Band, die nachdenkt!
Schlossi: Ist es eigentlich so ne neue Marotte, kein Textblatt beizulegen?
Fö: Vielleicht sind ihnen die Texte ja unangenehm
Schlossi: Oh, das Cover sieht toll aus. Auch die Rückseite. Da wird eine Geschichte erzählt!
Zwen: Ich will auf jeden Fall gleich das Lied über Schweden hören. Aber "Die Punker sind müde" geht auch
Schlossi: Endlich wieder ein Lied übers Saufen...
Fö: "Wir werden immer weniger und trotzdem voller" - was ne Lyrik!
Schlossi: Nichts was man nicht schon tausendmal gehört hat. Ich mach mal "Schweden" an
Fö: Das längste Lied!
Schlossi: Ich versteh den Text nicht. Sie wollen ne Bank überfallen und dann nach Schweden?
Zwen: So teuer ist Schweden auch wieder nicht
Schlossi: Und bald schafft Schweden das Bargeld ab, das bringt dann auch nichts mehr!
Zwen: Das Lied finde ich furchtbar
Fö: Who-ho-ho...
Schlossi: Ja, schlimm
Zwen: Die anderen Lieder fand ich okay, aber an dem Lied ist einfach nichts, das mir gefällt. Weder Text noch Musik. Die Reime sind schrecklich und die Verse wie ein Autounfall. Wie auf dem Backcover dargestellt.
Fö: Ja, lieber skippen. Hat wer nen Liedwunsch?
Schlossi: "Spielerfrau"!
Fö: Ach ey. Sobald ich was über Fußball höre, schaltet mein Kopf auf Durchzug. Ich hab keine Ahnung, worum es in dem Text geht.
Zwen: Am Anfang dachte ich, es ginge gegen Fußball, aber dann kam der Endtwist. Was soll das? Warum ist da keine Telefonnummer dabei? Dafür steht da der Preis: 18 Euro
Schlossi: Kapitalistenschweine!
Fö: So, ich mach mal "Jüterbog brennt"
Schlossi: Wo liegt denn Jüterbog?
Fö: Vielleicht auch in Schweden?
Schlossi: Oder in der Lüneburger Heide?
Der Song beginnt mit "70 Kilometer vor Berlin..."
alle: ahh...
Schlossi: Bester Song bis jetzt
Fö: Etwas zu lang
Zwen: Ja.

...und wie geht's weiter im Review-Marathon? Das erfahrt ihr in der nächsten Folge!

Redaktion 12/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Cruor Hilla
Musikstil: Punkrock, Funpunk
Herkunft: Berlin
Homepage: www.cruorhilla.de
Cruor Hilla - Warten auf den Kater

Stil: Punkrock
VÖ: 23.07.2021, LP


Tracklist:

01. Steuerfahnder im Großbordell
02. Nach der Party: Depression
03. Die Punker sind müde
04. Ich wäre gerne dumm
05. Noch so viel vor
06. Schweden
07. Zeit braucht Zeit
08. Ich gehe nicht nach Haus
09. Commander Keen 6: Aliens ate my babysitter
10. UNVKCIB
11. Spielerfrau
12. Arbeitsbummelei
13. Jüterbog brennt
14. Der letzte Tag des Sommers
15. Leuchten


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

h*einz_zweidreI
(h*einz_zweidreI)
08.12.2021 11:03
Eins vorweg: Ich bin voll feige. Als ich die Platte im Rezikorb sah, freute ich mich, denn ich mag die Schnuckis von Cruor Hilla. Zurück ins Bällebad war ne super Platte! Und wenn in Berlin mal ne Band ausfällt, ruft die Jungs an, die springen spontan ein und sind wirklich sweet.Und als ich dann diese Platte hier hörte, traute ich mich nicht, einen Veriss zu schreiben. Nach der Party und Jüterbog find ich dufte, aber den Rest leider wirklich schlimm. Schade. Dafür ist die hier noch ganz gut weggekommen...

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz