Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Marquis:
Aurora

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 3/14 - nächster Teil>>

Was haben wir denn noch so im Stapel liegen? Wir nehmen mal die CD, die schon am Längsten hier unbesprochen rumliegt. Zufälligerweise sogar mit einem Ein-Wort-Bandnamen! Wie der Pressetext verrät, hießen sie zuvor, also irgendwann um 1980 rum, "Marquis de Sade". Vermutlich mussten sie sich umbenennen, als sie vom echten Marquis de Sade verklagt wurden und mussten daraufhin 120 Tage mit Sodom verbringen. So jedenfalls unsere Interpretation.

 

spiele Marquis - More Fun Before War

Fö: Cooler Rock!

Nat: das hab ich nicht erwartet

Gebäckbubi: ich auch nicht

Roland der Voland: Schon mal ein ganz netter Songtitel. Musik passt auch soweit. Entspannter Rock

Gebäckbubi: Die Stimme klingt sehr viel jünger als die Herren auf dem Foto aussehen

Roland der Voland: Überhaupt klingt das jetzt nicht nach Altherrenrock

Fö: Der ursprüngliche Sänger ist ja verstorben, laut Pressetext hat wer anders übernommen. Simon Mahieu von Mecano und einige weitere "bekannte" Künstler

Gebäckbubi: Ok du hast recht. Dann ergibt die junge Stimme wieder Sinn. Hatte nur Augen für die älteren Herren

verSemmelt: Klingt erstmal wie ganz früher Postpunk á la WIRE.

spiele Marquis - European Psycho

Propeller: Mir gibt das einfach gar nichts, aber hat bestimmt seine Daseinsberechtigung.

schlossi: schade, dass sie nicht auf französisch singen.

Fö: gibt doch französische Titel oder?

schlossi: Ah, tun sie scheinbar doch. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

spiele Marquis - Je N'ecrirai Plus (Feat. Etienne Daho)

verSemmelt: Ja - Sogar ein deutscher Song dabei, und ein Spanischer?!

Propeller: Klingt nach Schlager, der Gesang.

Gebäckbubi: Das klingt jetzt aber doch nach Altherrenrock

Fö: Ich fand den ersten Song auch besser

schlossi: Könnte bisschen flotter sein.

doppelte Geschwindigkeit

Nat: Sagt das Anschreiben, dass die für jedes Stück nen anderen Sänger genommen haben?

Fö: Nee, nur für einige wo es dabei steht, bei den anderen vermutlich dieser Simon

normale Geschwindigkeit

Roland der Voland: Chanson

verSemmelt: Ja. Das war das Wort was ich gesucht hab... Chanson

Roland der Voland: Also das Lied gibt mir jetzt gar nichts

schlossi: Das ist was zum entspannt in der Badewanne liegen.

Propeller: Wüsste nicht, wie ich sowas alleine hätte besprechen sollen. Danke, dass ihr alle da seid.

Fö: Gemeinsam sind wir stark!

Propeller: United we schreib!

spiele Marquis - Um Immer Jung Zu Bleiben

Fö: da war der deutsche Text

Gebäckbubi: Versteh ich

Propeller: Bleibe weiterhin ratlos.

Nat: Ich mag die Stimme vom Sänger sehr gerne. Die Gitarre (oder ist es ein Bass?) nervt mich hingegen

verSemmelt: Der Song hat was. Leicht schräger Indie-Pop.

aintjustmusic: Die Platte fing ja ganz gut an, aber dann...

Fö: erinnert mich ein wenig an Blackmail

Roland der Voland: Hm, also erste Lied war bisher mit Abstand das Beste. Da habe ich wohl Vorschusslorbeeren verteilt

Gebäckbubi: Zwischendurch immer kleine Riffs die gefallen, aber größtenteils laaaaangweilig

spiele Marquis - A Cidade Escondida

Fö: Spanisch? Portugiesisch? Bin grad überfragt

Fö: Ah. Portugiesisch

Gebäckbubi: Das is doch n komplett anderer Sänger

schlossi: vielleicht doch lieber 120 Tage Sodom...das hier ist mir bisschen zu lahm.

verSemmelt: Wir sollten bei der Platte die Songs maximal zur Hälfte hören. Wahrscheinlich klingt jeder anders.

spiele Marquis - Brand New World (feat. Marina Keltchewski)

Propeller: Aber auf jeden Fall ganz typische Bierschinkenmusik, wäre was für das nächste eats FZW

Fö: ja danke

schlossi: Oh. Ne Tröte.

Fö: ein Duett!

Gebäckbubi: Nee, das is doch alles nix

Fö: Ich kann mir das alles gut anhören. Aber gibt halt nicht wirklich nen einheitlichen Sound auf dem Album

Propeller: Textlich hätte das auch von Gamma Ray sein können.

Nat: Klingt wie Musik von jemanden, der gerne auch mal Jazz hört

Gebäckbubi: können wir zu "Flags of Utopia" springen?

spiele Marquis - Flags Of Utopia

schlossi: Das ist was für Leute, die Sting gut finden.

Gebäckbubi: Entweder ihr macht Kunstmusik oder ihr macht Pop. Diese Unentschlossenheit und fehlende Konsequenz macht mich feddich :(

verSemmelt: Endlich ein Song ohne (feat.)

Roland der Voland: Vielleicht liegt es daran. Die ohne feat. sind besser

schlossi: Welthit.

Redaktion 01/2022
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Marquis - Aurora

Stil: Post-Punk, Rock
VÖ: 23.04.2021, LP, CD, Ladtk


Tracklist:

01. More Fun Before War
02. European Psycho
03. Holodomor (Feat. Christian Dargelos)
04. Je N'ecrirai Plus (Feat. Etienne Daho)
05. Um Immer Jung Zu Bleiben
06. A Cidade Escondida
07. Brand New World (feat. Marina Keltchewski)
08. Souleve L'horizon (feat. Dirk Polak)
09. Ocean (Feat. Dominic Sonic)
10. Flags Of Utopia
11. Glorie
12. Zagreb
13. Le Voyage D'Andrea


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz