Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Rampage Kids:
Wanderer

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 4/6 - nächster Teil>>

Die nächste Auswahl im Zwei-Mann-Reviewmarathon trifft wieder MarthoBaar. Das Cover sieht erstmal aus wie von einer Power Metal Band, nach den ersten paar Sekunden hört man aber deutlich heraus, dass es sich hier um eine deutschsprachige Punkband handelt.

MarthoBaar: Schöner schneller aggressiver Einstieg in das Album. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Roland der Voland: schnell mit Kante

MB: ja!

RdV: Bislang gesellschaftskritische Texte fernab von Parolen. Gefällt mir echt gut.
Oh, in Melancolia wird passend sogar eine Mundharmonika eingesetzt, cool. Abwechslungsreich und trotzdem aus einem Guss mit einer Stimme, die nicht dem Standardgesang einer Deutschpunkband entspricht.

MB: Es geht durchgängig mit Tempo durch das Album, kurzweilig, abwechslungsreich mit einigen Tempowechseln und bei Inselsucht wird es sogar etwas gefühlvoll mit Streichereinsatz. Im Gesamten überzeugt mich das Album.

RdV: Word!

Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Rampage Kids - Wanderer

Stil: Deutschpunk, Punkrock
VÖ: 2023, CD


Tracklist:

01. Wanderer
02. Filou
03. Daumen hoch
04. Schwarmintelligenz
05. Melancolia
06. Carglass
07. Die Hölle
08. DA
09. Reise
10. Ersatz
11. Rumpf ist Trumpf
12. Inselsucht
13. Irgendwann


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz