Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?

No Life Lost (Band) » Berichte

Stil: Ska, Skapunk
Herkunft: Hamburg
http://www.nolifelost.de
Gibt es eine Band, die es schafft, nach fast zwei Jahrzehnten, hunderten von
Konzerten und vier Alben quasi als Newcomer zu gelten?

Die Antwort heißt: No Life Lost.

Ihr neues Album “Von Santa Fu nach St. Tropez” klingt frischer als so manches Debüt-
Album und haut euch eine geballte Ladung aus Punk, Soul und Ska um die Ohren.
Die deutschen Texte treffen mit einer Schußstärke ins Schwarze, die einer
Nationalmannschaft gut anstehen würde. Frontmann Timsen singt über die wichtigen
Dinge im Leben wie Fußball, Party, Alkohol wie auch über alltagsphilosophische Themen oder lustige bis tragische Loserstories mit der bitteren Ironie eines Mannes,
der eigentlich überall Hausverbot hat.

Musikalisch ist diese Platte wesentlich asugetüftelter, als man das von einer Punkband erwarten würde. Schöne Bläser, schöne Chöre und vor allem super eingängige Melodien. Kein Wunder wenn man weiß, daß Bassist und musikalischer
Mastermind Ronsen bereits bei Bands wie den legendären Prollhead oder aktuell bei Kommando Sonne-nmilch seine
Finger im Spiel hat.
Infos zuletzt geändert: 01.08.2010 14:26



Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz