Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login X

Passwort vergessen?
Chefdenker am 12.07.06 in Köln

Kolossa, Chefdenker am 12.07.2006 im Sonic Ballroom Köln

Ich brauch mal wieder Pause vom Lernen. Kopf freikriegen und sowas, aber dann habbich auch noch angedeutet eh nix trinken zu wollen, tja Fö, Pech, musste fahren. Pf. Tu ich doch gern! Nach Köln gehts heute, da is Filmpremiere von "Southampton, Wales", son Trashstreifen von Chefdenker-Nacktfilmer Uwe und ebenjene Chefdenker sollen da auch spielen, yeah! Also los, Sonja und Kiki nehm ich mit, in Köln stößt dann noch CATTi zu uns, erstmal schön Biergarten sitzen und irgendwann Filme gucken. Der Vorfilm is das Erstlingswerk der jungen Filmemacher, "Zum Hirsch", und dreht sich um Alcocop Volker auf der Jagd nach fiesen Alcopop-Dealern. Schöner Streifen und irre wirsch! Das kann der nächste Film dann toppen, in "Southampton Wales" jagt Hauptobertotalkommissar Volker eine Bande von verdammten Höllenhunden, die mit der 666-String das Christentum vernichten wollen. Und die Welt sowieso. Riesenfilm!
Nach den irre trashigen Meisterwerken wirds dann Zeit für Livemusik - erste Band is wohl die Band vom Uwe, heißen angeblich Kolossa und machen so frickelige Surfmusik ohne Gesang dabei, dafür ham die Lieder so prägnante Namen wie "Fickgutschein"
Auf Dauer ziemlich anstrengende Musik weil alles nur so Gefrickel, wer kommt auf sowat? Egal, gefällt irgendwie allen obwohl kein Punkrock (fehlen die politischen Texte und so), und ne Zugabe solls auch noch geben obwohl die Band doch Chefdenker sehen will - gibts irgendn Lied mit Edeka halt nochmal, toll.
Und dann Zeit für Chefdenker! Nee, nonnich ganz, erstmal der mächtige Guido Molzberjer mit seinem Gassenhauer "Ich sin der Guido", perfekt! Besonders die Haltung der Gitarre kann einiges, n Stück tiefer und er würd die nich mehr sehn höhö...
Danach Guido featuring Chefdenker! Ausgepackt werden alte Klassiker und mal eben die komplette Bandbreite amerikanischer Traditionals: Blues, Gospel und Country müssen dran glauben! Das Countrystück natürlich geschrieben von Westernlegende Claus Lüer, mit 22 Gründen und einer Countrymelodie, gesungen von Guido!
Dann wünscht uns Guido aber viel Spaß mit Chefdenker, auf gehts! CATTi nutzt die Gunst der Stunde, um sich vom Kollegen die Ohrmuschel auslecken zu lassen, danach gehts schön weiter mit Bluesinterpretationen bekannter Chefdenker-Stücke, was dann heißt dass jeedes Stück nochmal in die Länge gezogen wird, weil die Herren auf der Bühne krampfhaft versuchen, das irgendwie auf Blues zu trimmen
Claus is auch bestens drauf, macht Ansagen über Lukas Podolski und die WM in Südafrika ("Franz Beckenbauer hat gesagt da sind zuviele Neger darum is die nächstes mal wieder in Deutschland - war das jetzt etwa politisch nicht korrekt?") und erklärt, warum Chefdenker den Titelsong zur WM 2024 beitragen
Wenn man bedenkt dass die letzten Chefdenker-Auftritte im Sonic Ballroom eher ausverkauft waren, is das Publikum heute doch eher mau vertreten. Schön gemütlich halt
Auffallend heute: Kollege und Graf Disco beide mit Shocker-Shirt. Partnerlook und so. Naja bleibt beim Graf Disco ja eh nich lange, kennt man ja. Dafür schafft dat the Kollege, noch irgendwelche Bluessoli in die Lieder einzustreuen
So nu wirds aber langsam Zeit, dass Graf Disco sich auszieht, sonst könnense die Lieder nich spielen. Aber er ziert sich ein wenig, drum müssen sich alle umdrehen, damit er sich in Ruhe ausziehen und nochn Kippchen drehen kann
Ha nu hatters geschafft, geht doch! Betrunken genug, um sofort hinzufallen, isser trotzdem nich, na immerhin n Anfang, juhu
Zwischendurch gibts immermal Jägermeisterpausen, in denen fleißig gefegt wird und versucht wird, den Jägermeistersong auf Blues oder auf dem Riff von Smoke on the Water darzubieten. Und weil eh grad alle spielen, trägt Claus seinen neuen Liebeshit "Angela" vor, schön zum Schunkeln
Weiter gehts mit heiteren Blues-Stücken. Verdammte Höllenhunde! Auf Dauer is das nichmal mehr lustig, hoho wir probieren jetzt mal einen Blues auf A hoho, aber Respekt an die Idioten die das ausgehalten haben. So wie ich zum Beispiel. Laut Kiki das schlimmste Chefdenker-Konzert was er je gesehn hat - Na zum Glück gibts zwischendurch nochn paar Gitarrensoli
Totales Highlight is natürlich Filmriss! Komplett auf Blues getrimmt, da bleiben die Punkrockfinger im Publikum lieber unten, aber fürn paar Lacher wars gut
Nun soll der Jägermeister-Spruch in ner Bluesvariante vorgetragen werden! Kriegt aber keiner richtig hin, das Publikum versucht es immerhin. Dafür darf der Beste der Besten nochmal auf die Bühne, Zeit für ne schöne Bluesdarbietung von Bluesman Guido!
Langsam wirds aber wirklich mal Zeit für Punkrockfinger! Und zwar für Höllenfeuerlicht, geht natürlich nur mit Caddy am Schlagzeug und natürlich auch nur wenn er nackt is, Ehrensache. Publikum flippt aus
Der Uhrzeiger nähert sich schon 1 Uhr, ach du Kacke! Und so ziemlich jeder muss morgen früh zur Arbeit! Der Kollege verpisst sich irgendwann zum Pissen, stellt beim Zurückkommen entgeistert fest dass die Band ja immernoch auf der Bühne steht - es folgt noch Fuck Off von Knochenfabrik ("Ich hab meinem Chef meinen Arsch tätowiert!") und das wars dann. 1 Uhr, waah! Leute einsammeln, nochn sauren Döner holen und zuhause darf ich dann endlich Bier trinken. Was ein Abend. Was ein BLUES-Abend!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

klesch

13.07.2006 21:44
Schülerbandbonus souverän ausgespielt.
©

16.07.2006 20:11
Bild 7, rechts von Uwe: wat soll dat darstelln? Männlein, Weiblein, weissmannich?!
Philriss
(Philriss)
18.07.2006 10:48
wie sind denn die Chefdenker an die Shocker Sachen gekommen?
The Toni

19.07.2006 16:25
Hamse bei denen gekauft, du depp

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Kolossa, Guido Molzberger, Chefdenker
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz