Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
HC Baxxter, Snarg, Alles.Scheisze, 16.03.2019 in Schwerte, Rattenloch - Bericht von der Redaktion

HC Baxxter, Snarg, Alles.Scheisze, 16.03.2019 in Schwerte

Fö: Ah, Snarg spielen im Rattenloch! Irgendwie hab ich's bisher immer versäumt, die Band mal live zu sehen, also klar, der Termin ist gesetzt! Wegen anderer Verpflichtungen im Vorfeld reise ich alleine an, aber ey, im Rattenloch trifft man doch immer wen.
Thomas: Irgendwie habe ich es vercheckt irgendwem Bescheid zu sagen, dass ich hinfahre, aber mit den Snargs wollte ich eh quatschen und im Rattenloch laufen einem ja immer Menschen übern Weg.
Fö: Überraschung 1: Als ich ankomme, spielt bereits ne Band!
Überraschung 2: Es sind SNARG!
Überraschung 3: Obwohl es amtlich gefüllt ist, kenne ich kaum jemanden hier. Wo kommen die ganzen kleinen Punkerchens her?
Thomas: Ja, da haste quasi schon zehn Minuten und zehn Songs verpasst gehabt. Gespielt wurde alles vom neuen Album.
Thomas: Besonders abwechslungsreich beim Live-Auftritt finde ich, dass alle vier immer mal wieder Gesangseinlagen haben, so dass mensch immer schauen muss wer da gerade ins Mikro kreischt bzw. singt. Beim ersten Song sind nur fünf Menschen anwesend. Alle sind sichtlicht irritiert, dass es pünktlich um acht losgeht.
Fö: Ja, das ist dann echt doof. Hab mich drauf verlassen dass es hier wie üblich nicht vor 9 Uhr los geht (vorher hätte ich eh nicht geschafft), deswegen bin ich dann schon etwas enttäuscht, als Thomas (ah, doch ein bekanntes Gesicht! Geht doch!) erzählt, dass sie nur noch zwei Lieder spielen. Manno!
Thomas: Ja, du hast wirklich alles verpasst. Immerhin ist der Laden mittlerweile rappelvoll. Ich kenne so gut wie niemanden, weil alle ca. 10-15 Jahre jünger sind als ich. Aber das ist cool.
Fö: Die letzten zwei Lieder (mit Zugabe immerhin drei) find ich dann aber doch ganz geil. Halt so Punk mit Orgelkeyboard. Cool finde ich noch, dass alle ein Mikro haben und dieses auch nutzen, das gibt dem Ganzen viel Dynamik. Ansonsten, ja, natürlich schwebt über der Band das riesige Damokles-Schwert "Antitainment-Kopie", aber ey, mir doch egal. Wenn das Original schon nicht weiter macht, dann wenigstens die Kopie!
Thomas: Ich denke es gibt schlimmere Vergleiche.
Fö: Die politischen Botschaften die der Abend zu bieten hat, kann ich nur bedingt teilen. Kurt als Heulsuse zu bezeichnen, geht dann wirklich zu weit!
Thomas: Immerhin werden die Drogennamen richtig geschrieben. So!
Fö: Snarg-Keyboarder Schinken (guter Name übrigens) darf dann direkt auf der Bühne bleiben, um als HC BAXXTER ne wilde Technoparty zu eröffnen.
Thomas: Ich wusste gar nicht, dass der das auch macht. Ich kenne von HC Baxxter textlich eh nur das Kackschlacht-Cover und stelle mich auf ne halbe Stunde Techno-Geballer ein, bei dem ich nix verstehe.
Fö: Ja. Ist soweit spaßig und unterhaltsam, nur, hm, wie soll ich sagen, ich find die Musik halt trotz Trash-Charakter irgendwie scheiße. Das Auftreten, die Ansagen, die Texte und die Performance an sich waren super, keine Frage. Wie geil das doch mit Band wäre! Aber egal.
Thomas: Geht mir genauso. Alles was gesagt und gesungen wird ist ok, aber musikalisch ist und wird das wohl nie meine Baustelle.
Fö: Nee, ist schon in Ordnung. Ist halt Techno-Geballer und schon irgendwie ziemlich witzig, zumal es zumindest dann in den Hintergrund gerät, wenn dazu Texte ins Mikro krakehlt werden, die fernab der Scooter-Lyrik hausen.
Thomas: Ist auf jeden Fall auf Konzertlänge ertragbarer als damals G-Tuk.
Fö: Dazu eine mehr als energiegeladene Performance. HC Baxxter fegt die ganze Zeit wild über die Bühne, aber auch mal ins Publikum und auf die "Tribüne", fantastisch!
Thomas: Also, zu gucken gibts genug, auch wenn nur eine Person auf der Bühne zu sehen ist.
Fö: Am Schluss auch noch das großartige Kackschlacht-Cover "Arbeit macht mir keinen Spaß". Herrlich!
Thomas: Nein, nein, nein. Ich schreib hier gar nix. Könnt mich ja runterstufen.
Fö: Anschließend ALLES.SCHEISZE! Mal vor einiger Zeit mit Egotronic gesehen und fand ich da ziemlich unterhaltsam. Auch wenn das, glaube ich, ne komplett andere Besetzung war. Der Trend geht halt auch im Punk zum Franchising.
Thomas: Sacht mir bisher gar nüscht. Aber der Bandname macht auch erstmal neugierig.
Fö: Zu hören gibt es wieder Stampfelektro mit Gesang drüber, aber im Gegensatz zu HC Baxxter sind das nicht so Kirmesbeats sondern richtig brachiale Attacken, die eher an Moscow Death Brigade erinnern. Find ich vom musikalischen Aspekt her schonmal deutlich geiler!
Thomas: Aber irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass das Vollplayback ist.
Fö: Ziemlich großartig auch, dass hier wirklich alles playback ist, inklusive Ansagen, und der Künstler sich nichtmal die Mühe macht, ständig alles lippensynchron mitzumachen, was das ganze Konzept ein bisschen absurd, aber gerade dadurch auch ziemlich witzig macht.
Thomas: Es scheint auch niemanden im Raum zu stören. Das Rattenloch ist auch so voll, wie schon lange nicht mehr gesehen und alle gehen ab.
Fö: Texte brutal, inne Fresse, politisch und immens überspitzt und plakativ. So drüber, dass ich mir nie sicher bin, wo denn da nun die Ironie aufhört, auch wenn man sich ob der politischen Ausrichtung natürlich keine Sorgen machen muss.
Thomas: Ich frage mich nur, was die ganze Zeit im Kopf des Performers abgeht. Der macht ja nix außer mit nem Mikro rumzuhüpfen. Texte braucht er nicht, synchron ist nix. Alles.Egal.
Thomas: Schön zu sehen, dass da in Schwerte irgendwie sowas wie ne Szene ist, die nicht jenseits der 30 liegt.
Fö: Auf jeden Fall. Irgendwie schafft es das Rattenloch immer, sich Nachwuchs heran zu züchten. Weiter so!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Alles.Scheisze, Snarg, HC Baxxter
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (/Thomas) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz