Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
DxBxSx, Sheepy, 08.11.2019 in Köln, Sonic Ballroom - Bericht von Fö

DxBxSx, Sheepy, 08.11.2019 in Köln

"Der bessere Samstag", nennt man den Freitag ja auch, und den zelebriere ich heute in Köln. Nicht zuletzt, um dem Birthday-Saufen zu entfliehen, dem man sich ja nach den derzeitig bestehenden sozialen Verpflichtungen unterwerfen muss, wenn man seinen Ehrentag begeht. Mein bevorzugtes Mittel ist, den Dortmunder Bekannt-Schaften einfach mitzuteilen, dass ich gar nicht da bin. Guter Weg, dem blöden Stress zu entkommen, der unweigerlich mit dem Planen von Geburtstagsabenden verbunden ist. Köln also! Hinfahrt wieder mit Zug, die Bahn schleicht mal wieder mit einiger Verspätung nach Köln, so dass ich mich nicht, wie ursprünglich geplant, dem beabsichtigten Schmaus in Neles WG hingeben kann. Dafür treffen wir uns in Ehrenfeld, stoßen zufällig auf Irina und noch zufälliger auf Conni und Nathalje, verzehren zu dritt besonders schmackhafte Falafel und kommen erst im dunklen Ballroom-Saal an, als die beliebte Supportband "Hellpetrol" bereits gespielt hat. Wie man uns erzählt, waren Hellpetrol (was übrigens die Bezeichnung so einer Farbe ist, die man zwischen dünnem blauen Samt und türkis findet) aber durchaus beachtlich, schade aber auch. Naja, ich denke aber mal, dass bestimmt so oder so in Zukunft noch irgendwann die Chance geboten wird. Zumal unser Spaziergang durch den beschaulichen Stadtteil Ehrenfeld auch durchgehend besonders spaßig war! Aber nun rein in die bunte Stube, denn dort betreten Sheepy alsbald die Bühne! So! Keinen Bock mehr auf diese dämliche Buchstaben-Sucherei!
SHEEPY! Spielen morgen in Schwerte (Zwen wird berichten), wo ich leider nicht zugegen sein kann, freue mich also, sie heute zu sehen. Das letzte Mal ist ja auch schon über 6 Jahre her!
Beim letzten Mal waren irgendwann alle nackt. Als ich später davon erzähle und Nele auch noch Storys vom letzten Superfreunde-Auftritt auspackt, meint Irina, endlich verstanden zu haben, worum es bei diesem ganzen Punkrock-Ding eigentlich geht. Mist, in die Richtung wollten wir das Gespräch eigentlich nicht lenken...
Egal, zur Band! Sheepy sind ja echt gut! Kann mich dunkel erinnern, sie auch damals gut gefunden zu haben, nur stahlen die beschriebenen Ereignisse dem Auftritt einfach die Show. Sheepy machen im weitesten Sinne Powerpop, bisschen Indie, bisschen Punkrock, bisschen Britpop, bisschen Sixties, irgendwie alles drin, sogar mal etwas Offbeat, und trotzdem finde ich das alles nicht überladen.
Alles schön melodisch und catchy, mehrstimmige Gesänge, tanzbar, kann mich nicht beklagen! Band auch gut drauf, nur Bassist Villy (auch hier im Foto eher im Dunklen agierend) wirkt etwas neben der Spur. Wie er anschließend erzählt, war er kurz vorm Auftritt noch in Liverpool arbeiten, musste sich dann mit Zug und Flug auf nach Köln machen, um hier pünktlich auf der Bühne zu stehen. Respekt! Aber dafür freut er sich sehr darauf, morgen in Schwerte fit zu sein...
Ja, wat soll ich noch sagen. Alleine Sheepy waren die Reise wert! Gute Band! Behaltet die ruhig mal im Auge, Ohr, oder wo sonst ihr eure Lieblingsbands aufbewahrt.
So, dann schließlich der Grund für den durchgehenden Buchstaben-Salat in der Einleitung: DxBxSx alias Drive By Shooting alias Drei Bier Später alias Die Berliner Strolche, oder was euch sonst noch so einfällt. Eine meiner liebsten Bands aus der Bakraufarfita-Schmiede, weil, ach scheiß drauf, ich hör schon wieder auf mit den dummen bescheuerten Scheiß-Abkürzungen!!
Also, ich finde ihren Sound ja relativ einzigartig. Dieses Getöse aus Stonerpunk, gepaart mit Ton Steine Scherben und Berliner Schnauze, das hat bei mir irgendwie nen Nerv getroffen. Genauso wie es mich jedes Mal getroffen hat, wenn in den ersten Jahren jede Scheibe von ihnen bei Bierschinken verrissen wurde. Aber mittlerweile sind wir gnädiger, oder die Musik besser geworden, oder ich hab meine Leute besser unter Kontrolle, wer weiß das schon.
Heute haben sie sich selbst den Auftrag erteilt, uns einzutrichtern, dass der Mauerfall morgen 30jähriges feiert - als Highlight dazu sei natürlich der Song "Die Wende" zu empfehlen. Persönlich freue ich mich natürlich auch über das Lied "DxBxSx", was in dem Fall für "Deutsche Bahn Schwachmaten" steht und meine Bahn-Erlebnisse in der letzten Zeit ganz gut unter einen Hut bringt.
Der Ballroom ist gut gefüllt, die Band scheint nen amtlichen Fankreis hier zu haben. Auch wenn ich Nele zustimmen muss, dass doch ein ziemlicher Testosteron-Überschuss hier vorne herrscht. Warum zieht diese Stoner-Mukke eigentlich so viel Männlichkeit an? Naja, egal. Besser als ausziehen (haha!). Kann ich ausblenden, solange die flapsigen Sprüche von der Bühne uns weiter unterhalten.
Ansonsten dröhnt das wunderbar satt durch den Sonic Ballroom und durch Mark und Bein. Großartige Band! Muss mich echt mal wieder weiter mit der aktuellen Platte befassen, so wirklich oft habe ich sie, muss ich zu meiner Schande gestehen, noch nicht durchgehört. Bei der damaligen Label-Besprechung hab ich auch nur "Neue Dxbxsx? Klar, machen wir!" reingeworfen. Da hätte ich dumm dagestanden, wenn es ein Akustik-Songwriter-Album geworden wäre. Puh!
Trotzdem sind es vor Allem die neuen Stücke, die hängen bleiben. "Der Arsch", auch so ein Hit! Die Allerwelts-Lieblings-Überhits werden aber am Schluss rausgepackt: "Deutschland du mieses Stück Scheisze" und "Ihr! Alle Immer!". Stark!
Der Schluss macht außerdem unmissverständlich klar, dass hier keiner mehr nach Zugabe zu brüllen braucht: Das Schlagzeug wird einfach schon abgebaut, während Stevie noch weiter auf den Resten rumtrommelt. Ich weiß, alter Hut, aber ey: Starker Abgang!
Zwei sehr mitreißende Bands heute, sehr nette Begleitung, sehr guter Abend! Lohnt sich halt doch mal, so ne Reise nach Köln. Aber allzu lange kann ich nicht mehr verweilen, die ausnahmsweise mal nicht verspätete Bahn bringt mich kurz darauf nach Hause. Tschöjj!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Sheepy, DxBxSx
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz