Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Da demnächst erstmal keine Konzerte stattfinden können, wollen wir an dieser Stelle Sachen auflisten, die ihr stattdessen machen könnt. Ergänzungen könnt ihr uns gerne schreiben!

15 Jahre Nexus in Braunschweig von Freitag, den 14.02.20 bis Samstag, den 15.02.20

Festival:
15 Jahre Nexus
Datum:
Fr, 14.02.20 - Sa, 15.02.20
Location:
Nexus
Frankfurterstraße 253
38122 Braunschweig

www.dasnexus.de
Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Berichte:

vorhanden
Line-Up:
###### Freitag: Konzerte ######

Eintritt für einen Tag 10€
Eintritt für Freitag und Samstag 15€

Hässelhoff (Powerviolence, Hardcorepunk)
https://haesselhoff.bandcamp.com/

One Step Ahead(Hardcorepunk)
https://one-step-ahead.bandcamp.com/

Notgemeinschaft Peter Pan (DIY Punk)
http://www.notgemeinschaftpeterpan.org

Mülheim Asozial (Ghettopunk)
https://muelheimasozial.bandcamp.com/


###### Samstag: Konzerte + Aftershowparty ######

Eintritt für einen Tag 10€
Eintritt für Freitag und Samstag 15€

E-Egal (Plautzenpunk)
https://e-egal.bandcamp.com/

Rogue Steady Orchestra (Ska)
http://www.schurkenska.net/
https://www.facebook.com/schurkenska/

The Movement (Powerpop, Modrock)
http://themovement.dk

Aftershow Party Pleasure Park
Infos:
15 Jahre Nexus – das sind 15 Jahre Musik und Politik, 15 Jahre Kneipe und Kultur, 15 Jahre Spaß und Ghettotonne. Und dazu gehören natürlich auch die Menschen, die das Nexus mit Leben füllen, denn das Nexus ist ein Zentrum zum Mitmachen!
Zum großen Jubiläumsfestival sind natürlich alle eingeladen, die hier aktiv sind, aktiv waren oder aktiv sein wollen. Oder einfach unvergessliche Abende mit geiler Musik erleben wollen!
Vielleicht kommen ja auch all die, die 1993 schon bei der Besetzung der Frankfurter Straße dabei waren. Oder die, die in der “Hausgruppe” waren, die 1999 die Verträge durchgesetzt hat. Oder diejenigen, die sechs Jahre lang nach Feierabend mitgearbeitet haben, damit das Zentrum 2005 endlich eröffnet werden konnte!
Die Bands, die an dem Abend spielen, sind allesamt eng mit dem Nexus verbunden und verbinden politischen Anspruch mit cooler Musik! Auch der Pleasure Park darf da natürlich nicht fehlen, war er doch eine der beliebtesten und meistbesuchten Partyreihen, die im Nexus bisher liefen.
Kommt also alle zum tanzen, trinken und um in Erinnerungen zu schwelgen. Und feiert, dass es das Nexus immer noch gibt! Unestablished since 1993, gegründet 2005!

###### Donnerstag: Kneipenspecial! ######

tba

###### Freitag: Konzerte ######

Eintritt für einen Tag 10€
Eintritt für Freitag und Samstag 15€

Hässelhoff (Powerviolence, Hardcorepunk)
https://haesselhoff.bandcamp.com/

One Step Ahead(Hardcorepunk)
https://one-step-ahead.bandcamp.com/

NotgemeinschaftPeterPan (DIY Punk)
http://www.notgemeinschaftpeterpan.org

Mülheim Asozial (Ghettopunk)
https://muelheimasozial.bandcamp.com/


###### Samstag: Konzerte + Aftershowparty ######

Eintritt für einen Tag 10€
Eintritt für Freitag und Samstag 15€

E-Egal (Plautzenpunk)
https://e-egal.bandcamp.com/

Rogue Steady Orchestra (Ska)
http://www.schurkenska.net/
https://www.facebook.com/schurkenska/

The Movement (Powerpop, Modrock)
http://themovement.dk

Aftershow Party Pleasure Park

######

Alle weiteren Infos auch zum Vorverkauf folgen!


######
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 24.02.2020 21:55)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz