Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?

Oi Polloi in Husum am Samstag, den 04.11.17

Datum:
Sa, 04.11.17
Location:
Speicher
Hafenstraße 17
25813 Husum

Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Berichte:
Line-Up:
Oi Polloi - aus Schottland
DESTRUCTIONS aus Finnland
Appendix - aus Finnland
Kalashnikov Collective - aus Italien
The Lab Rats - aus England
Infos:
Oi Polloi - aus Schottland

Oi Polloi ist eine britische Anarcho-Punk-Band aus Schottland / Edinburgh, die 1981 gegründet wurde. Nach längerer Zeit kommt nun eine der bekanntesten und wichtigsten Bands dieser Richtung wieder in den Speicher. Zahlreiche Punkrockhits („Punx Picnic“ ), kompromisslose politische Texte und nicht zuletzt die Entertainmentqualitäten des Sängers Deek werden den Pogoschweiß von der Decke tropfen lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=Eprx4j8bBZM


+ DESTRUCTIONS aus Finnland!
1. Gig seit 1983 und das erste mal in Deutschland!

(Finnland Punk Klassiker, auferstanden!
zusammen mit Rattus, Terveet Kädet, Bastards
einer der Kracher der alten Tage!)

Destrucktions - aus Finnland
Website:https://www.facebook.com/Destrucktions/
Sound: https://youtu.be/ME-wzXw8iEE?list=RDIhqeTq-023o


Appendix - aus Finnland

Zum ersten Mal kommt eine der ältesten und bekanntesten finnischen Punkrockbands nach Husum. Legendär ist diese aus Pori stammende Band vor allen Dingen durch das bereits 1982 veröffentlichte Album “Ei raha oo mun valuuttaa” ( „Money is not my Currency“ ).

https://www.youtube.com/watch?v=uYu-E37kgYA

Kalashnikov Collective - aus Italien

1996 in Italien / Mailand gegründet, spielen hymnisch-melodisch-tanzbaren Punkrock mit Synthesizer & Keyboard : sie nennen ihren Stil „Romantic Punk“.

https://www.youtube.com/watch?v=5NKwsHFGOHA


The Lab Rats - aus England

The Lab Rats ist ein Folk-Punk Duo aus Großbritannien / Manchester.

https://www.youtube.com/watch?v=iNogblVgoNw

Yacøpsæ - aus Deutschland

Seit 1990 ballert sich die Drei-Mann-Formation „Yacøpsæ“ aus Hamburg mit brachialem Ungestüm bei rasender Geschwindigkeit durch den Untergrund. Sie ziehen seit jeher kompromisslos ihr „Knüppel-aus-dem-Sack-Fastcore“ Ding durch.

https://www.youtube.com/watch?v=pWR0805TpJI
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 24.07.2021 11:47)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz