Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Sonntag, 07.05.2017: Resist To Exist - Interview und Verlosung!

Das Resist To Exist ist nicht nur das größte D.I.Y.-Festival des Landes, sondern bietet auch die Möglichkeit, sich drei Tage lang mit allen möglichen Bands aus den Bereichen Punk, Hardcore und Ska beschallen zu lassen. Fand das Festival vor ein paar Jahren noch in Berlin-Marzahn statt, haben Veranstalter und Crew nun einen festen Platz in Kremmen bei Berlin gefunden. Termin ist der 4. bis 6. August 2017. Neben dem Line Up, welches dieses Jahr sowohl mit internationalen Größen wie Buster Shuffle, Acidez und What We Feel wie auch mit Deutschpunk-Klassikern wie Toxoplasma, Knochenfabrik und Alarmsignal aufwartet, warten auf die Besucher außerdem ein großes Partyzelt, ein Festivalkino, eine große Getränkeauswahl, ein Outdoor-Pool, nette Aktionen wie "Beer for Trash" und vieles, vieles mehr. Im Vorfeld hatten wir das Glück, dem Nick via E-Mail ein paar Fragen stellen zu dürfen. Außerdem verlosen wir zwei Mal freien Eintritt für alle Tage. Mehr dazu weiter unten!

Zwen: Sag doch mal kurz wer du bist und was du beim Resist machst?
Nick: Ich bin der Nick und mache mit das Booking vom Resist to Exist Festival

Zwen: Dieses Jahr habt ihr ja wirklich ein sehr geniales Line Up an Land gezogen. Auf welche Bands freust du dich am meisten?
Nick: Das hört man doch gerne dass dir das Line Up gefällt. Das ist immer schwierig zu sagen auf welche Bands man sich am meisten freut... Ich freue mich auf Bands wie Alarmsignal, Missstand, Auf Bewährung usw., die schon selber ein Teil vom Resist sind, aber am meisten freue ich mich auf die Bands die noch nicht auf unserer Bühne standen wie FCKR, IchSucht, Der schwarze Kanal, Bitter Verses usw...

Zwen: So, jetzt will ich mal harte Fakten hören: Wie teuer ist das Bier und was gibt es außerdem noch an Getränken?
Nick: Wir haben leckeres, frisch gezapftes Bier, Cider, haben nen extra Bereich in dem Bowle, Cocktails und andere Spaßmacher vertickert werden. Um das ganze abzurunden, basteln wir darum noch einen kleinen Strandbereich samt Chill Out Area.
Die Preise bleiben natürlich freundlich damit sich jeder sein Bier holen kann ;)


Zwen: Von wem bekommt ihr als Festival die meisten Steine in den Weg geworfen? Besorgte Bürger/Nazis, Lokalpolitiker, Brandschutzverordnungen oder Nachbarn und wie ist generell die momentane Lage?
Nick: Dazu kann ich dir nicht viel erzählen... Ich denke dass die Ämter öfters mal den ein oder anderen Stein in den Weg stellen, aber unsere Leute das gut wieder umgehen können. Natürlich gibt es auch immer während der Festivalzeit Probleme, wo sich die Leute mal beschweren wegen der Lautstärke, aber auch da arbeiten wir jedes Jahr neu dran es zu verbessern, wie ein lärmminderndes Zelt letztes Jahr auf dem Platz. Aber auch seitens der Polizei (man höre und staune) gab es für uns ein dickes Lob, was wir auch noch nie so hatten.

Zwen: Ihr musstet ja vor ein paar Jahren das Gelände wechseln, welche Vorteile hat dieses gegenüber dem alten?
Nick: Vorteil ist eindeutig dass wir jetzt viel mehr Platz haben! Es ist einfach nur traumhaft, so viel Platz zu haben.

Zwen: Wie vernetzt seit ihr mit anderen linken/alternativen Projekten in Berlin und Umgebung?
Nick: Ich denke dass die Vernetzung gut funktioniert in Berlin. Da ich in Leipzig lebe kann bekomme ich nicht ganz so viel mit

Zwen: Zum Schluss noch mal für alle Unentschlossenen: Warum sollte ich denn jetzt noch mal zum Resist To Exist fahren?
Nick: Wir haben ein wundervolles Publikum, mega geile Bands, ein schönes neues Gelände und es ist immer eine tolle Stimmung vor Ort. Wenn ihr noch nie da wart, dann kommt einfach mal rum und feiert mit uns.
Ich bedanke mich für das Interview!
Und Grüße gehen raus an: Supamolly, Abstand, Buntes Haus Zittau, Stö LE und der Rest der uns immer wieder unterstützt...Vielen Dank!




Ticket-Verlosung
Kommen wir zur Ticket-Verlosung!
Und nun zur Ticket-Verlosung! 2 Tickets gibt es zu gewinnen, schreib uns einfach übers Kontaktformular deinen vollen Namen, dann bist du im Lostopf. Viel Glück!
Einsendeschluss ist Sonntag, der 21.05.2017 um 20 Uhr. Also los!

Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner wurden informiert

Zwen 05/2017
(FB nicht mehr anzeigen?)

Kommentar eintragen:

katjuscha wachter

07.05.2017 17:44
Katja Fischer....klingt genauso wie ich mir den Sommer vorstellen...weiter so;-) stay punk!
knox

10.05.2017 08:48
bin gespannt habe schon eine karte komm zum erten mal

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:
part of bierschinken.net Top