Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Tragedy:
Fury
Es braucht nicht immer große Ankündigungen, schon gar nicht wenn man da angekommen ist, wo es Tragedy inzwischen sind. Die alten Männer aus Portland, Oregon, haben am 31.08.2018 heimlich, still und leise ihr fünftes Album mit dem Titel "Fury" veröffentlicht. Na gut, eigentlich es ist eher eine EP, aber wen zum Teufel juckt das!? Die erste Veröffentlichung nach 6 Jahren! Um direkt mal zurück zu rudern, das Ding ist weder still und leise, noch klingt es wie der zusammengewürfelte Verschnitt von in die Jahre gekommen Jeansjackenträgern.
Nachdem das von mir hoch gefeierte letzte Album "Darker Days Ahead" teils schwerfälliger daher zu kommen und ein wenig die Punkwurzeln abzustreifen schien, macht Fury den wichtigen Schritt zurück zu den Anfängen. Die 6 neuen Songs dreschen nur so daher und erinnert eher an die "Can We Call This Life"-EP aus dem Jahre 2001 oder die zweite Platte "Vengeance" aus dem Jahre 2002. FUCK ist das lange her! Wo wir gerade bei Thema Zeit sind, es wurde Zeit für eine neue Tragedy-Scheibe und Fury ist genau die, die es sein musste!
Paul Breitner 09/2018
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Tragedy
Musikstil: Hardcore, Crust, D-Beat
Herkunft: Portland, Oregon
Homepage: https://tragedyhc.bandcamp.com/releases
Tragedy - Fury

Stil: Hardcore, Crust, D-Beat
VÖ: 31.08.2018, LP, Tragedy Records


Tracklist:
1. Leviathan 03:47
2. Enter the Void 02:48
3. Kick and Scream 02:48
4. Fury 01:48
5. Swallow the Pill 02:04
6. A Life Entombed 03:39

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz