Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Loser Youth, Snarg:
Einmal zwei halbe Hahn
"Der Polizeistaat steht nicht vor der Tür, er ist der Raum", "Grützwurst", "Shredder"...die Songtitel auf dieser Split-EP von Loser Youth und Snarg sprechen schon mal für sich. Genauso wie der Titel des Machwerks "Einmal zwei halbe Hahn". Weiterhin positiv fällt beim ersten Blick auf das gute Stück die schöne babyblaue Optik mit schwarzem Vinyl ins Auge. Nur die weiße Schrift rundet zwar einerseits das Design ab, zum anderen kann man dadurch aber so gut wie gar nicht die Lyrics entziffern.

Zu hören gibt es auf "Einmal zwei halbe Hahn" ein ziemliches Geballer. Loser Youth drehen auf den ersten drei extrem kurzen Songs das Tempo ordentlich nach oben und spielen hier gekonnt mit Breaks. Melodien und anderes Geschnörkel würden hier nur stören. Textlich gibt es mal wirsch, mal politisch-sarkastisch passend zum Beat ordentlich auf die Zwölf.

Snarg hingegen paaren ihre elektronischen Polyrhythmen ebenfalls mit ordentlich Dampf. Bereits "Shredder" ist hierbei schon ein ziemlich wahnsinniges Brett, bei dem ich auch froh bin, dass sie sich im Hauptteil des Liedes nicht in besagten elektronischen Spielerei verlieren, sondern Gitarre und Schlagzeug die leitenden Instrumente sind. Bei "Robert 3000" drückt das Schlagzeug am Anfang ordentlich ins Mark, dafür ist hier im Rest des Liedes der Synthie etwas dominanter, aber das kann man auch so machen.

Fazit: Fünf Mal deutschsprachiger HC, wo kein Song langweilt. Das wäre bei der kurzen Spieldauer aber auch komisch.
Zwen 11/2019
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Loser Youth, Snarg - Einmal zwei halbe Hahn

Stil: Hardcore-Punk, Punkrock, Nintendo-Core
VÖ: 2019, 7", Tief in Marcellos Schuld, Dorfpunk, Raccoone, Aldi


Tracklist:
Loser Youth:
01. Der Polizeistaat steht nicht vor der Tür, er ist der Raum
02. Grützwurst
03. Die coolen Räuber
Snarg:
04. Shredder
05. Robert 3000

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz