Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Thea Woofer:
Bloß nicht mit Fremden sprechen

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 16/18 - nächster Teil>>

Tobias Dressler: Schon wieder Hip-Hop?

Coco: Fö, hast du ne Vorauswahl getroffen?

: Ist heute etwa nicht der Hiphop-Postrock-Themenabend? Aber im Pressetext gibt es Shoutouts an Youth Avoiders, Bijou Igitt und Schmutzstaffel!

Fr.Hirschberger: Klingt etwas wie die Sängerin von Neonschwarz

Faderbei G.Schmack: Da fehlt mir die Power, die Wut, etwas mehr Inbrunst wäre gut. Das ist alles so "ich sing das im Wohnzimmer ein, aber bloß nicht zu laut, weil ich niemanden stören will, also singe ich mit angezogener Handbremse"

Dachlattenpseudotyp: Ich komm auf Crossover nicht klar

Coco: Das finde ich ja gerade spannend

Yanik: Die transportieren ja voll die wichtige Message, aber es ist einfach nicht mein Ding

Coco: Ist halt Zeckenrap

Dachlattenpseudotyp: Die Musik gibt mir nichts. Ich komm auf diesen Stil nicht klar, alles bedeutungsschwanger und plakativ, aber langweilig. Einfach nicht mein Ding. Auch wenn das wichtig ist für die Jungendkultur. Aber wenn Hip-Hop dann doch lieber sowas wie Audio88, was noch provoziert und die linke Message etwas tiefer verpackt.

Fr.Hirschberger: Aber der Beat grad ist schon geil.

Tobias Dressler: Egal ob Hiphop oder Punk, ich find halt einfach geilere Musik geiler.

Coco: Da ich Hiphop eh nicht mag, find ichs gut wenn wenigstens die Texte was können.

Yanik: Können wir noch den Bikini Kill Song hören?

Faderbei G. Schmack: Der rappt so als würde er es irgendwo ablesen.

(aus den Boxen tönt "Mehr Bikini Kill statt Eisenpim-mel")

Kadda: Würde ich so unterschreiben

Dachlattenpseudotyp: Würde ich auch unterschreiben. Aber ist halt nicht gut vorgetragen

Faderbei G. Schmack: Etwas hölzern.

: Ich will jetzt noch "Kartoffelauflauf" hören, das muss ja das mit Bijou Igitt sein

Faderbei G. Schmack: Das Gitarrenriff kenne ich!

Dachlattenpseudotyp: Das ist von Bijou Igitt

Faderbei G. Schmack: Ja, was soll man da sagen...

Dachlattenpseudotyp (zückt sein Handy): Wie heißt die Band? Thea Woofer?

: Schreibst du jetzt Bijou Igitt, ob sie die verklagen?

 

Später kommt die Antwort von Bijou Igitt: "War nicht nötig, die haben uns sehr viel Geld gegeben"

<<vorheriger Teil - Teil 16/18 - nächster Teil>>

Redaktion 09/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Thea Woofer - Bloß nicht mit Fremden sprechen

Stil: HipHop
VÖ: 2020, CD


Tracklist:

01. Dekadenz
02. Die Ansage
03. Kekse
04. Segway
05. Bikinikill
06. Egotrip
07. No Disguise
08. NeoColonialDream
09. Ängste
10. Vor dem Sturm
11. Kartoffelauflauf
12. Lackaffen


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz