Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login X

Passwort vergessen?
Deäd Kätz:
Hämmerkät

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 6/20 - nächster Teil>>

Und der Review-Marathon geht weiter. Teile der Redaktion sind große Katzen-Fans, andere nicht. Vielleicht kann die nächste Band uns ja einen.

Faf: Die Gitarre klingt wie 10 Watt Verstärker. Was in Muckerkreisen bestimmt verpönt ist. Aber an sich find ich das nicht schlimm.

Irina und Melle: Im Hintergrund beim Shithead spielen ok

Fö: Erinnert mich grad an Drunk Motorcycle Boy. Ganz geil!

Zwen: Voll die Wand, aber die Stimme kommt da nicht so gegen an, auch wenn sie angenehm nach dem MC Motherfucker klingt.

Propeller-Thrun: Hieß die Mucke 2002 mal "Streetpunk"? Gibt's die Richtung noch? Erinnert mich an die Vaders mit komischem Gesang.

Coco: Keine Meinung. Gähn...

schlossi: Was Coco sagt.

spiele Deäd Kätz - Kiss

paula_prachtkind: Der Name ist nett.

Fö: Wir haben die handnummerierte #19!

Faf: Das klingt immerhin nach Leuten, die Musik machen auf die sie Bock haben

Coco: Das ist kein Kompliment, oder Faf?

schlossi: Der Name geht gar nicht.

He-Do und Nat: Das Cover ist witzig trashig

Propeller-Thrun: Die Schriftart der Songs pendelt zwischen unleserlich und fast leserlich

schlossi: Let's Rock'n'Roll.

Yanik: Ich finds total langweilig

Irina und Melle: bei Katze hatten wir etwas mehr Geheule erwartet. Aber is ja auch ne tote Katze

Fö: bisher fand ichs cool, aber der Song grad ist mir zu metal-like

Faf: Och doch. Ich freu mich ja, wenn die Leute Spaß haben. Aber ein bisschen langweilig find ich es schon

Frau Wolfram: schlimmes Englisch

Propeller-Thrun: Die singen tatsächlich "Keeping it true", geil.

Kadda: würde ich jetzt nicht hören, läuft meist viel zu laut in so Rockkneipen. Aber ist, wie Faf schon sagte, irgendwie hörbar, dass die einfach Musik machen und Böcke drauf haben.

He-Do und Nat: Ich find's gar nicht schlecht. Live könnte ich mir das schon vorstellen

schlossi: Ja, zum pinkeln gehen.

Faf: Dafür 10/10 Punkte für das Good Night White Pride Logo auf der Rückseite

Irina und Melle: ahahahaha, das GNWP Logo is geil

Propeller-Thrun: Lest euch mal den Text durch, das ist doch hoffentlich nicht ernst gemeint? "Eating junk till the day I die, nothing's easy when you're DIY"?

schlossi: Reim dich oder ich fress dich.

Propeller-Thrun: Oder ist das alles aus der Sicht einer Katze geschrieben? Dann ist das geil!

Frau Wolfram: ich finds ok wenn keiner singt

paula_prachtkind: Hm. Also irgendwas Richtung "Arschrock", wie Caro sagen würde, aber die Stimme passt da nicht rein. Und dann wieder irgendwie Emogedöns. Weiß nicht. Musikalisch ok, aber nicht meins.

Faf: Oh in dem Song geht es um eine Katze!

schlossi: Unsere Katze würgt gerade.

Fö: Ich finds grad wegen dem Emogedöns ganz cool

Reni: also diese Press-Stimme geht gar nicht

Faf: Oh oder vielleicht geht es doch nicht um eine Katze. Jetzt bin ich im Konflikt mit der Metaebene.

Propeller-Thrun: Ich raff das auch grad noch nicht so ganz.

paula_prachtkind: Also Katzen und GNWP zusammen ist super, aber ich glaube, die hätt ich auch in zwei Wochen nach nem Konzert wieder vergessen.

Yanik: Also Katzensongs haben die Weakerthans auch schon gemacht, nur in besser

Coco: Weakerthans sind um Lichtjahre besser!!!

Reni: hallo, Weakerthans bitte nicht in diesem Zusammenhang erwähnen :D

Körne-Ultras: STOP

Wiedergabe pausiert

Redaktion 01/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Deäd Kätz
Musikstil: Punkrock
Herkunft: Saarbrücken
Homepage: https://www.facebook.com/Dead.Katzen
Deäd Kätz - Hämmerkät

Stil: Punkrock, Rock'n'Roll
VÖ: 28.01.2021, CD


Tracklist:

01. Deathsong
02. Kiss
03. Cathaniel
04. Jayne Mansfield
05. Dresden
06. Rock N Roll
07. Rabbit
08. Barrel


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz