Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Andre Lux:
Barbarkulor - Die Trilogie

Der Cross Cult Verlag präsentiert den aus ursprünglich drei Einzelheften (erschienen 2016 - 2018) zusammengefassten Sammelband "die unfassbare Welt von Barbarkulor" vom Ausnahmekünstler Andre Lux. Der Zeichner mit dem feinen und präzisen Bleistiftschwung, aus dessen Feder auch Meisterwerke wie der Dauerbrenner "Egon Forever" und "Lars der Agenturdepp" entsprungen sind, erzählt hier die Geschichte von Toni Müller, dessen Leben zum größten Teil daraus bestand, lethargisch vor der Glotze zu hängen, bis zu dem Tag als er plötzlich durch den Fernseher in die Dimension X15 gesaugt wurde. Hier muss er sich als mächtiger, Schwert schwingender Krieger zahlreichen Abenteuern stellen. Dabei lernt er so illustre Gestalten wie Prinzessin Schneekuchen und den bösen Magier Rungol kennen. Mit detailreichen Zeichnungen und einem ausgeklügelten Wortwitz, der jegliche in Lokalzeitungen erscheinenden Comicstrips alt aussehen lässt, gibt es hier Schenkelklopfer am laufenden Meter. Darüber hinaus hat der wahrscheinlich berühmteste schwäbische Comicautor jeher, die 237 Seiten mit zahlreichen Extras angereichert. Neben den ganzen Strichfiguren gibt es noch selbstgebastelte Anzeigen, D.I.Y. Sammel Karten, eine Leserbrief-Ecke, Rezepte die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen, dass man nur so mit der Zunge schnalzen möchte und einen Haufen anderen absurden Kram. Nicht nur, dass dieser Sammelband alles Dagewesene in den Schatten stellt und dem Autor sowie dem Cross Cult Verlag zu Reichtum und weltweitem Fame verhelfen wird. Nein, er wird dem ganzen Bereich der Printmedien wieder zu neuem Aufschwung verhelfen. Also greift zu, solange dieses Comicbuch noch nicht restlos vergriffen ist und ihr euch ärgert, weil ihr zum Himmel schreiende Preise dafür bei ebay lacken müsst.

Fazit: Wer hier nicht lacht, ist dumm! Das hier, das ist große Kunst, dass könnt ihr mir glauben. Niemals würde ich bezüglich der Qualitäten dieses Comics lügen oder übertreiben, nur weil ich die auf mich zurückfallende Kritik des unfehlbaren Andre Lux an meiner Kritik seines Werkes fürchte. Keiner schafft es dem durch ihn selbst etablierten Genre des "Strichmännchen-Comics" so viel Glanz einzuhauchen, wie er!

Peter 02/2021
Andre Lux
Musikstil: Humor
Herkunft: Tübingen
Homepage: www.egonforever.de
Andre Lux - Barbarkulor - Die Trilogie

Stil: Comic
VÖ: 11/2020, A5-Buch, Cross Cult (Link)



Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz