Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?

Wacken Open Air in Wacken von Mittwoch, den 01.08.18 bis Samstag, den 04.08.18

Datum:
iCal-Datei herunterladen Mi, 01.08.18 - Sa, 04.08.18
Location:
Festivalgelände

Wacken

Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Timetable:
Alle Bands und Zeiten sind in unserem Zeitplan ersichtlich. Dort kannst du dir auch deinen ganz persönlichen Timetable zusammenstellen - einfach deine präferierten Bands auswählen und schon hast du deine eigene komfortable Übersicht. Probier's aus!
Line-Up:
komplettes Programm siehe hier
kompaktes Programm siehe hier

Mi., 01.08.2018: Mambo Kurt, Sepultura, Toxic Holocaust, Backyard Babies, dArtagnan, Extrabreit, Nazareth, Evil Invaders, Vogelfrey, Jesper Binzer, Fish, Dust Bolt, Doro, Fischer-Z, Bannkreis, Markus Krebs, Rezet, Stiff Little Fingers, Ganaim, Witch Taint, Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts, Traitor, Ignis Fatuu,...

Do., 02.08.2018: Feuerschwanz, Dying Fetus, Budderside, Judas Priest, Exit Eden, John Diva and the Rockets of Love, Watain, Blessed Hellride, Belphegor, Danzig, Hatebreed, Visions of Atlantis, Clowns, Monstagon, Converge, Behemoth, Wacken Firefighters, The Privateer, Vallenfyre, The Fright, Gruesome, Dirkschneider, Oomph!, Vogelfrey, Witch Taint, Deserted Fear, Vince Neil, Ingrimm, Pikes Edge, Dokken, Tremonti, Pampatut, The Waltons, Skyline, Ganaim, Mambo Kurt, Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts,...

Fr., 03.08.2018: Soen, Ghost, AWS, Alfahanne, Sons of Apollo, In Flames, Otto & Die Friesenjungs, Mantar, Arkona, Lee Aaron, Running Wild, Blues Pills, Nightwish, Clawfinger, Red Hot Chilli Pipers, Bömbers, Jasad, W.A.R., Trollfest, Asrock, Doro, Destruction, Herrschaft, Dool, Children Of Bodom, 2Cellos, Leaves’ Eyes, Firewind, Chuan-Tzu, Witch Taint, Schandmaul, Fozzy, Unzucht, Jack Broadbent, Epica, Mr. Big, Der Wahnsinn, Rogers, Canterra, Walking Dead on Broadway, Korpiklaani, Das Pack, Wirtz, Pampatut, Amorphis, Attic, Salamanda, Persefone, Cannibal Corpse, Kellermensch, Adler's Appetite, Amaranthe, Dezperadoz,...

Sa., 04.08.2018: In Extremo, Manilla Road, Bloodsucking Zombies f. Outer Space, Bonfire, Dimmu Borgir, Eskimo Callboy, Samael, Heidevolk, Sólstafir, Alien Weaponry, Helloween - Pumpkins United, Enslaved, Dalriada, Onkel Tom, Helmet, Act of Defiance, Arch Enemy, Ensiferum, Metusa, Nocturnal Rites, Ondt Blod, Steel Panther, Madball, Bömbers, Skiltron, Diablo Blvd, The Bloodstrings, Gojira, Die Apokalyptischen Reiter, Witch Taint, Long Distance Calling, Cemican, Skindred, Spoil Engine, Plainride, Fro-Tee Slips, Manntra, Night Demon, Alestorm, Knorkator, Heathen Apostles, Erik Cohen, Wintersun, The Charm The Fury, Hate Squad, Betontod, Riot V, Black Inhale, Pampatut, Lovebites,...
Infos:
Was kann man zu dem legendärsten Festival Deutschlands eigentlich noch schreiben, was noch kein anderer formuliert hat? Zum bereits 29. Mal jedenfalls tobt der härteste Acker des Landes, der Veranstalter meldet wie immer, dass die Tickets knapp werden und die Fans grölen schon jetzt voller Vorfreude die Wacken-Hymnen von JBO und Tom Angelripper. Es wird keiner bestreiten können: Das Heavy-Metal-Festival hat einfach Kultstatus.
Die Festivalorganisatoren um Holger Hübner und Thomas Jensen haben mal wieder ein Programm zusammengestellt, das neben hochkarätigen Namen (Danzig, Dimmu Borgir, UDO, Helloween, Judas Priest, Nightwish) auch für den durchschnittlichen Bierschinken-Leser einiges zu bieten hat (Stiff Little Fingers, Fro-Tee Slips, Clowns). Schön ist auch, dass mal wieder die ein oder andere skurrile musikalische Überraschung nicht fehlen darf – so gibt sich dieses Jahr beispielsweise Otto Walkes die Ehre.
Mögen sich über Auftritte solcher Art auch die Geister scheiden – bei knapp 200 Bands in vier Tagen wird definitiv keine Langeweile aufkommen. Und selbst wenn man mal keinen Bock auf laute Gitarrenmusik haben sollte, dann sorgen Neuerungen wie die ESL-Arena, wo man nach Herzenslust Videospiele zocken kann, oder altbewährte Gimmicks wie der WOA-Soccercup für kurzweiligste Unterhaltung.
Daher, nicht lang zögern und eines der letzten Tickets sichern. Ob es heiß wird oder nass – Wacken wird wie immer krass! Das 2000-Seelen Örtchen wird garantiert wieder in den jährlichen Ausnahmezustand verfallen.
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 14.07.2018 11:39)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz