Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Slime:
Wem gehört die Angst
Es ist das 10. Jahr nach ihrer Reunion und "Wem gehört die Angst" ist Album Nummer drei des ehemaligen Inbegriffs für wütenden kompromisslosen Deutschpunk.
Ich habe eigentlich keinen Bock, zum x-ten Mal zu schreiben, welch wunderschöne, gut hörbare und toll produzierte Rockmusik (und nicht mehr Punk) die "neuen" Slime heute spielen. ABER:
Auf "Wem gehört die Angst" sind definitiv wieder deutlich mehr Texte, mit denen man sich identifizieren kann (zum Glück wurden die ekelhaft, anbiedernden Hip-Hop-Einlagen wie auf dem letzten Album einfach weg gelassen).
2020 ist die deutsche Gesellschaft einfach noch (oder vielleicht auch noch mehr) abgestumpft, nationalistischer und dümmer als damals. Und genau darüber singen Slime in vielen ihrer Stücke auf "Wem gehört die Angst". Ich finde 28 Euro Eintritt für ihre Konzerte immer noch eine Frechheit, allerdings erinnert mich die Scheibe hier und da tatsächlich an einigen Stellen an alte Klassiker wie "Schweineherbst". Die Musik ist dunkler, dystopischer und auch grundlegend wütender als noch auf "Hier und jetzt". Das gibt Hoffnung, dass die Band doch noch hörbar bleibt. Ich persönlich finde, dass die Hamburger mit diesem Album zumindest einen kleinen Schritt zurück in die richtige Richtung machen. Also, vielleicht mal die (zum Teil immer noch korrekten) Vorbehalte gegenüber den "neuen" Slime ablegen und der Scheibe ne Chance geben. Ich musste lange mit mir ringen, aber knapp 60% der Songs sind wirklich gut geworden.
Wenn sie jetzt noch die peinliche, auf der Akustikklampfe eingespielte, englische Hippieballade am Ende weglassen, wird alles irgendwann wieder gut....
kiki 03/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Slime
Musikstil: Punk, Deutschpunk
Herkunft: Hamburg
Homepage: www.slime.de
Slime - Wem gehört die Angst

Stil: Punk
VÖ: 13.03.2020, LP, CD, Arising Empire


Tracklist:
01. Wem gehört die Angst
02. Paradies
03. Hölle
04. Die Suchenden
05. Wenn wir wollen
06. Ebbe und Flut
07. Die Toten wollen wieder alleine sein
08. Weisser Abschaum
09. Die Masse
10. Fette Jahre
11. Kein Mensch ist illlegal
12. Odyssee
13. Solidarity

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz