Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Love Equals Death, The Static Age:
Split EP

Lange hat es gedauert, aber nach einer gefühlten Ewigkeit lassen die Herren von THE STATIC AGE endlich wieder von sich hören. Die Eröffnung dieser vier Lieder starken Split-EP machen aber zunächst LOVE EQUALS DEATH mit der okayen Nummer "Flight of the banshee". Was mir aber direkt auffällt und auch beim zweiten Song nervt ist die Tatsache, dass die Stimme vom Sänger so dermaßen in den Vordergrund gemischt wurde.
Das Quartett aus San Francisco könnte auch problemlos seine Wurzeln in England haben. Bis auf die Gitarrenarbeit und ein, zwei Drumbreaks hört sich das doch ein wenig britisch an. Der zweite Song "Dust" regt aber auch nicht mehr an als der Opener und so geht es weiter mit "Recover" von THE STATIC AGE aus Vermont.
Seichte Indie/Postpunk-Klänge in ungewohnt dünnem Soundgewand erwartet den Hörer. Haute mich die 2012 erschienene Mercies-EP noch völlig aus den Latschen, so fällt es mir auch beim zweiten Song "The fan and the bellows" (Cover-Version von The Chameleons) eher schwer, ekstatisch die Arme hochzureißen.
Tatsächlich kann ich dem kürzlich erschienen Solo-Album von STATIC AGE Frontmann Andrew Paley deutlich mehr abgewinnen als den beiden hier dargebotenen Songs. Das liegt wohl mitunter an der eher dünnen Produktion. Andere Bands nennen das Demo-Version.
Trotzdem bleibt zu hoffen, dass die beiden Tracks des Trios nur ein kleiner Appetithappen sind, um auf ein kommendes Album hinzuweisen. 

Härp 12/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Love Equals Death, The Static Age - Split EP

Stil: Indie-Postpunk, Punkrock
VÖ: 30.10.2020, 7", Say-10 Records, SBÄM Records


Tracklist:

01. Love Equals Death - Flight Of The Banshee
02. Love Equals Death - Dust
03. The Static Age - Recover
04. The Static Age - The Fan and The Bellows


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz