Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Einiges unter der Haube Teil 8: Humankapital

Einiges unter der Haube Teil 8: Humankapital

...zurück zum Bericht...
<== zurück (11 von 40) weiter ==>
Thruntilldeath: Hallo, ich bin der Thrun und meine Geschichte ist gar nicht so viel anders als die vom Gerd. Durch den Gerd, Ausgang Ost, Blinker Links, bla bla bla stieß man irgendwie unweigerlich auf diese schöne Seite, die damals noch cooler und mysteriöser war! Oder wirkte. Da dachte man ja nur "Boah, da steckt bestimmt einiges unter der Haube!" und jetzt weiß man es auch. Schade. Naja. Auf der anderen Seite ist es aber geil, was aus Bierschinken alles geworden ist. 

Es fing bei mir ganz harmlos 2011 mit einem laut Kritikern der "besten Berichte im Bierschinkenuniversum" an, danach hätte ich auch aufhören können. Aber da das Prinzip Bierschinken so einfach ist, dass wirklich jeder Mensch hier was verfassen kann, ging es dann mehr oder weniger regelmäßig weiter und führte im Laufe der Zeit auch dazu, immer mehr Menschen auf Festivals kennenzulernen und Patchworkberichte zu schreiben (HALLO FÖ HALLO COCO HALLO BERND HALLO ZWENT). Eigentlich auch schön, wenn aus dem harmlosen Zeitvertreib sowas wie eine kleine Familie wird.

Und weil wir alle so eine kleine Familie sind und irgendwie unterschiedliche Stärken und Schwächen haben, hab ich dann irgendwann auch recht schnell gemerkt, dass Rezensionen für Platten eher nichts für mich sind und das andere auf dieser Seite doch viel besser in Worte fassen können. Was nicht heißt, dass ich mich nicht doch für Rezensionen angemeldet hätte, die dann aber nie verfasst habe. Auch das geht bei Bierschinken! Oder Berichte zu schreiben, bei denen die Texte aus Wikipedia-Artikeln zu Ingmar-Bergmann-Filmen geklaut worden sind. Wirklich totale Oberpisse, dieser Bericht, aber auch das geht durch.

Und weil in letzter Zeit die Konzerte etwas rar gesät waren oder Fotografieren auf Konzerten etwas nervig war, hab ich dann erst als Gast und dann als "Host" beim Bierschinken-Podcast mitgemacht. Genau, das kann Bierschinken nämlich mittlerweile auch: Podcasten. Braucht das jemand? Nein. Macht das Spaß? Ja! Denn auch darüber lernt man die anderen kennen, wenn solche Knallerevents wie die Bierschinkengala aufgrund von GRUNDGESETZVERLETZUNGEN DURCH DEN STAAT mal nicht stattfinden dürfen. Auch für den Podcast gilt: Idee? Bock? Einfach mitmachen! Und wenn es nur für die Gespräche im Chat ist ♥

Wie geht's weiter? Hoffentlich genau so wie bisher: Mit mehr oder weniger viel Enthusiasmus einfach mal irgendwas machen, schreiben, labern, knipsen oder eben auch nicht. Party on!

<== zurück (11 von 40) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz